Leistungsspektrum

Hier erfahren Sie mehr über unser Leistungsspektrum aus dem Bereich der Kanaltechnik...

für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer +49 (0)371-46 40 21 zur Verfügung, wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Flextight-Hutprofiltechnik
Für die Sanierung undichter Hausanschlussstutzen setzen wir eine partielle Gewebeauskleidung ein, die auf den gleichen Materialien basiert wie das Kurzlinersystem. Mit Hilfe eines pneumatischen Packers werden – gegebenenfalls nach Vorbehandlung des Stutzens durch eines unserer Robotersysteme – Glaslaminathütchen formschlüssig im Anschluss installiert und zu einer dichten und selbsttragenden Innenauskleidung ausgehärtet. Darüber hinaus ist das Hütchensystem die ideale Antwort auf die Frage der Einbindung der Anschlüsse nach einer Schlauchlinersanierung des Hauptkanals.
Hutmanschetten-Technik
Stutzen & Abzweigsanierung mit Hutprofil
Einbau der Hausanschlussmanschetten

Hausanschlussstutzen nach der Sanierung

Der Kanal wird vor der Befahrung gespült, danach erfolgt die TV-Untersuchung.

Der IST-Zustand des Kanals wird auf DVD oder S-VHS aufgenommen.

Kanalschäden werden mit dem Roboter "TALPA FSR" behoben und Kanalzuflussrohre glatt gefräst. Der Kanal wird anschließend erneut gespült.

Ein spezieller Hutlinerpacker wurde von Schwalm Robotic GmbH für die Hausanschlusssanierung entwickelt. Mit Hilfe des Hutlinerpackers lassen sich Glasfaserhüte in sanierungsbedürftige Hausanschlussrohre passgenau einsetzen.

Der Hutlinerpacker wird für unterschiedliche Hauptrohr- und Anschlussrohrdurchmesser angeboten. Im Sanierungswagen wird auf Basis der Bilddaten eine passende Hutblase für die Hausanschlusssanierung ausgewählt.
Kurzliner und Hutmanschette werden dazu aus Glasfasermatte passend zugeschnitten, mit Kunstharz bestrichen und auf eine Rohform aufmodelliert.

Die Kautschuckhaut des Hutlinerpackers wird mit Trennmittel (wie z.B. Melkfett) bestrichen, um sie geschmeidig zu machen. Das Melkfett verhindert außerdem, dass sich Fremdmaterial mit der Gummihaut verbindet.
Nachdem das Melkfett aufgestrichen wurde, wird der Hutlinerpacker mit einer Klarsichtschutzfolie bespannt.

Dann wird der ausmodellierte und mit Harz präparierte Hut auf den Dorn des Hutlinerpacker aufgezogen. Eine weitere mit Harz getränkte Glasfasermatte und lochförmiger Aussparung wird über den Filzhut gespannt.
Hut und Matte werden dann mit Isolierband auf dem Hutlinerpacker fixiert.

Der Hutlinerpacker wird nun mit Hilfe des Roboters im Kanal an der Hausanschlussstelle positioniert. Anschließend wird der Roboter vom Hutlinerpacker abgekoppelt und aus dem Kanal abgezogen.

Jetzt bläht sich der Hutlinerpacker unter Druckluft auf und presst die Hutblase in das Anschlussrohr. Der Anpressvorgang wird so lange fortgesetzt, bis der Kunstharz ausgehärtet ist. Dann wird der Hutlinerpacker aus dem Kanal herausgezogen.

Das Sanierungsergebnis wird abschließend durch den Roboter und seiner Video-Kamera begutachtet und zur Dokumentation gespeichert.

In der Hauptarbeitsphase werden die ausgeführten Arbeiten permanent aufgezeichnet.

Dadurch sind alle Arbeitsschritte nachvollziehbar und auch dokumentiert.
Kanalsanierung mit Kurzliner
Eine partielle Sanierung eignet sich für vereinzelt auftretende Schäden, kürzere Sanierungsabschnitte oder Spezialanwendungen.
Robotertechnik
Alle Sanierungsfahrzeuge sind mit modernster Frästechnik ausgestattet, um Hindernisse und Ablagerungen beseitigen zu können. Selbstverständlich können wir nach einer Liner-Sanierung auch die Seitenzuläufe wieder öffnen.
TV Inspektion
Die optische TV-Kanalinspektion mit der TV-Kamera ist unerlässlich um den Zustand Ihres Kanals zu beurteilen. So können präzise der Zustand der Leitungen und die sichtbaren Schäden festgestellt werden. Die Auswertung der Schadensbilder lässt dann Rückschlüsse auf die Dichtheit der Kanäle zu. In den meisten Fällen wird dabei die TV-Kamera von der Revisionsöffnung in Richtung des öffentlichen Kanals und in Richtung des Gebäudes eingesetzt. Unsere Fahrzeuge sind mit der modernsten Kameratechnik, die zur Zeit auf dem Markt vorhanden ist ausgerüstet und werden durch geschultes Personal bedient.
Die Dokumentation

Der Istzustand der Kanalisation wird exakt und umfassend dokumentiert.

Die Dokumentation beinhaltet:

- Untersuchungsbericht (analog und digital) mit Haltungsgrafik
- Videodokumentation
- Fotodokumentation
- DV-orientierter Datenaustausch


Zu den Daten gehören Zustandsdaten von Haltungen, Leitungen, Hausanschlüssen, Schächten und Stammdaten.
Die Verwaltung der Daten erfolgt nach den Richtlinien des TV-Untersuchungsprotokolls ATV M 143 Teil 1+2.

Abflussreinigung • Rohrreinigung • Rohrsanierung • Kanalreinigung • Kanalsanierung • Kanalüberwachung